Unsere AGB

Die AGB  des OSTARRICHI Sprachzentrums
1. Kurs- oder Prüfungsanmeldung
Sie können sich persönlich im OSTARRICHI Sprachzentrum (Thaliastraße 100/1, 1160 Wien) oder online für einen Sprachkurs oder für eine Prüfung anmelden. Für die Anmeldung erhält der/die Teilnehmende bei Bedarf eine Anmeldebestätigung. Teilnehmende verpflichten sich mit der Anmeldung zur Kursteilnahme.
Bei einer Online-Anmeldung ist das Anmeldeformular ausfüllen und an uns zurückzusenden. Wenn Vorkenntnisse in einer Sprache vorhanden sind, aber das Sprachniveau nicht genau bestimmt werden kann, wird von uns nach der Anmeldung ein Einstufungstest durchgeführt. Beratung und Einstufung sind kostenfrei.
Die Anmeldung von Minderjährigen muss immer vom/von der Erziehungsberechtigten durchgeführt werden.
2. Zahlungen
Die Kursgebühren sind vor Kursbeginn sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge und unter Angabe der Rechnungsnummer entweder auf unser Konto – per Banküberweisung an OSTARRICHI Sprachzentrum (Thaliastraße 100/1, 1160 Wien) – zu überweisen oder im OSTARRICHI Sprachzentrum (Thaliastraße 98-100/1, 1160 Wien) bar zu bezahlen.
Bankverbindung:
Bank Austria
IBAN: AT 56 12000 100 142 18928
BIC: BKAUATWW
BLZ: 12000
Wenn Sie nicht in Österreich wohnen, schicken Sie bitte gleichzeitig mit der Bezahlung eine Bestätigung Ihrer Bank.
Alle Zahlungen sind für den Empfänger spesenfrei.
Die Zahlung kann in Ausnahmefällen auch bis zum Ende eines Kurses in Raten geleistet werden. Falls die Gesamtkursgebühren aus sehr wichtigen Gründen, die belegt werden können, bis zum Ende des Kurses nicht geleistet werden, können wir im Ausnahmefall für die Zahlung einen Termin festsetzen. Falls dieser Termin nicht eingehalten wird, wird die Gebühr verzinst, was zusätzliche Kosten verursacht.
3. Reservierungen
Wir können Ihnen nur dann einen Kursplatz reservieren, wenn Sie uns Ihre Kursstufe bekannt geben oder wir Ihre Kursstufe mittels Einstufungstest festgestellt haben. Bitte bezahlen Sie den Kursbeitrag nach Möglichkeit bis spätestens 6 Werktage vor Kursbeginn, ansonsten behalten wir uns vor, Ihre Reservierung zu stornieren.
4. Rücktritt / Stornierungen
Sie können den Kurs oder den Prüfungstermin bis 10 Werktage vor Kursbeginn oder der Prüfung stornieren lassen. Bei einer Stornierung wird eine Bearbeitungsgebühr von € 60 fällig. Die Stornierung hat schriftlich per Brief oder per E-Mail zu erfolgen. Eine spätere Stornierung ist nicht möglich und die bezahlte Kurs- oder Prüfungsgebühr wird nicht zurückerstattet. Falls ein sehr wichtiger Grund der Kurs- oder Prüfungsabsage belegt wird, kann die bezahlte Kursgebühr für Sie gutgeschrieben werden. Tritt ein Wechsel eines/einer Dozenten/Dozentin ein, so berechtigt dies den/die Teilnehmenden/Teilnehmende nicht dazu, vom Vertrag zurückzutreten. Ein Rücktritt von einer Anmeldung muss dem OSTARRICHI Sprachzentrum spätestens 10 Tage vor Kurs- oder Prüfungsbeginn in schriftlicher Form vorliegen. Meldet sich der/die Teilnehmende später als 10 Tage vor Beginn des Kurses ab, besucht er/sie nicht den Kurs oder beendet er/sie die Teilnahme am Kurs vorzeitig, wird die vereinbarte Kursgebühr in vollem Umfang fällig.
5. Umbuchungen
Sie können Ihren Kurs bis zum Kursbeginn umbuchen. Für eine Umbuchung wird keine Bearbeitungsgebühr verrechnet. Eine Rückerstattung der bezahlten Gebühr ist nicht möglich, sie kann für Sie aber gutgeschrieben werden. Falls kein wichtiger Grund belegt wird, ist eine weitere Umbuchung nicht möglich.
6. Weitere Kurse
Wenn Sie im OSTARRICHI Sprachzentrum an einem Kurs teilnehmen oder teilgenommen haben und weitere Kurse bei uns besuchen möchten, melden Sie sich bitte wie oben beschrieben erneut für den gewünschten Kurs an. Wir können für Sie keine Anmeldung ohne Ihre offizielle Zustimmung durchführen. Wenn Sie schon einige Kurse bei uns absolviert haben, erhalten Sie für einen weiteren Kurs einen Rabatt.
7. Kurs- oder Prüfungsanmeldung für das Visum
Falls Sie ein Visum benötigen, unterstützen wir Sie gerne dabei. Wir schicken der österreichischen Botschaft in Ihrem Heimatland eine Bestätigung Ihrer Kursbuchung und Bezahlung, gleich nachdem der volle Kursbeitrag bei uns eingegangen ist. Sollten Sie kein Visum bekommen, zahlen wir Ihre Kursgebühr zurück minus Bankgebühren und 60 € Bearbeitungsgebühr. Zur Erstattung der Kursgebühr benötigen wir mindestens 6 Werktage vor Kursbeginn eine Kopie des Ablehnungsschreibens des Konsulats. Müssen wir Ihnen bei kurzfristigen Buchungen Visa-Dokumente per Kurier schicken, werden die Gebühren verrechnet.
8. Abwesenheit
Im Falle unregelmäßiger Teilnahme am Kurs ist keine Rückerstattung der Kursgebühr oder Verlängerung des Kurses möglich. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Ersatz versäumter oder kurzfristig (weniger als drei Werktage im Voraus) abgesagter Unterrichtsstunden.
9. Kündigung durch das OSTARRICHI Sprachzentrum
Das OSTARRICHI Sprachzentrum behält sich das Recht vor, auch ohne Angabe von Gründen, TeilnehmerInnen vom Kursbesuch auszuschließen. Das kann passieren, wenn sich ein/eine Teilnehmer_in grob vertragswidrig verhält oder die Durchführung eines Kurses stört. In diesem Fall wird keine Ersatzleistung geleistet. Kursbeiträge werden in diesem Fall nicht rückerstattet.
Etwaige Sabotageversuche von wem auch immer und in welcher Form auch immer werden von uns über unsere Rechtsanwaltskanzlei umgehend zur Anzeige gebracht.
10. Kursabsage durch das OSTARRICHI Sprachzentrum
Sollte die MindestteilnehmerInnenzahl nicht erreicht werden, behält sich das OSTARRICHI Sprachzentrum das Recht vor, den Kurs abzusagen oder zu verschieben. Bei einer Absage eines Kurses wird die bezahlte Gebühr in voller Höhe rückerstattet oder kann mit Ihrer Zustimmung für einen anderen Kurs verrechnet werden.
11. Institutsinterne Einschulungen und verpflichtende Schulungen
Für institutsinterne Schulungen gelten die Regelungen der AGB des OSTARRICHI Sprachzentrums, es sei denn, im mit dem/der Teilnehmenden abgeschlossenen Vertrag sind anders lautende Regelungen vereinbart. Die Unterrichtenden sind verpflichtet, an diesen Schulungen teilzunehmen, um die Qualitätsstandards des Bildungsinstituts zu erfüllen. Voraussetzung für eine Schulung ist stets, dass ein geeigneter Raum mit entsprechender Ausstattung kostenfrei zur Verfügung steht.
Falls eine Schulung extern durchgeführt wird und kostenpflichtig ist, müssen sich die DozentInnen für diese Schulung anmelden lassen. Der Rücktritt von einer externen Schulung muss spätestens 14 Tage vor Beginn der Schulungsmaßnahme in schriftlicher Form erfolgen. Erfolgt der Rücktritt vom Vertrag weniger als 14 Werktage vor Beginn der Schulungsmaßnahme, wird die gesamte Schulungsgebühr fällig.
12. Feiertage
An nationalen Feiertagen findet kein Unterricht statt, sofern nicht anders vermerkt.
13. Datenschutz
Alle persönlichen Daten der TeilnehmerInnen werden vertraulich behandelt und die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie dienen ausschließlich internen Zwecken im OSTARRICHI Sprachzentrum zur gezielten Beratung und für die Ausstellung der Kursbestätigung, eines Zeugnisses etc.
Das OSTARRICHI Sprachzentrum verpflichtet sich, über Informationen – gleich welcher Art – über eine teilnehmende Person sowie über die Geschäfts- und Unternehmensinterna des/der Auftraggebers/Auftraggeberin Verschwiegenheit zu wahren. Mit ihrer Anmeldung erklären sich die Teilnehmenden einverstanden, dass für die jeweilige Kursteilnahme relevante Daten elektronisch gespeichert werden. Interne Daten des Bildungsinstituts dürfen auch weder von MitarbeiterInnen oder Ex-MitarbeiterInnen noch von KursteilnehmerInnen oder Ex-KursteilnehmerInnen weitergegeben werden.
Interne Informationen über das OSTARRICHI Sprachzentrum, die Verträge, die Arbeitsprinzipien und die Materialien des Bildungsinstituts dürfen weder von KundInnen noch von MitarbeiterInnen an Dritte weitergegeben werden.
14. Haftung
Die TeilnehmerInnen haften selbst für eventuelle Schäden. Die KursteilnehmerInnen sind vom OSTARRICHI Sprachzentrum weder unfall- noch krankenversichert. Für Minderjährige haften die Erziehungsberechtigten. Wir empfehlen, eine Kranken- und Unfallversicherung in Österreich abzuschließen.
Falls im OSTARRICHI Sprachzentrum von TeilnehmerInnen Sachen beschädigt werden, müssen die Verursacher_innen dem Bildungsinstitut den vollen Wert des beschädigten Gutes zahlen.
Für persönliche Gegenstände der TeilnehmerInnen wird seitens des OSTARRICHI Sprachzentrums keine Haftung übernommen. Aus der Anwendung der im OSTARRICHI Sprachzentrum erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber dem OSTARRICHI Sprachzentrum erhoben werden.
Gemäß § 19 Abs. 3 AStG weisen wir auf die AS-Stellen (Stellen für außergerichtliche Schlichtungsverfahren) hin:
– In Österreich: http://www.ombudsmann.at
– In Europa: http://ec.europa.eu/consumers/odr/
15. Kursbücher, Kursmaterial und Prüfungen
Die Unterrichtsmaterialien sind – sofern nicht anders vermerkt – im Kurspreis enthalten. Prüfungsgebühren müssen vor Ort beglichen werden.
16. Pausen
Pausen werden nicht von den Unterrichtsstunden abgezogen. Nach 90 Minuten Unterricht gibt es eine 15-minütige Pause. Der Unterricht verlängert sich um diese 15 Minuten, sodass die Studierenden den vollen Stundenumfang an Unterricht erhalten.
17. Fotos / Videos
Alle Fotos oder Videoaufnahmen, die im Kurs oder auf einem Ausflug gemacht werden, können vom OSTARRICHI Sprachzentrum für Werbezwecke verwendet werden. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, müssen Sie uns dies vor Kursbeginn schriftlich bekannt geben.
18. Kurse, Prüfungen und Seminare
Der Veranstalter ist das OSTARRICHI Sprachzentrum:
Thaliastraße 98-100/1
1160 Vienna, Austria
Tel.: / Fax: (+43) (01) 96 15 190
Mob.: (+43) (0) 6991 96 15 190
E-Mail: info@ostarrichi-sprachzentrum.at
Internet: ostarrichi-sprachzentrum.at
Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten des OSTARRICHI Sprachzentrums oder in der Firma der KundInnen (Verrechnung der Wegzeit bleibt vorbehalten) statt. Die zeitlich fixierten Stunden verfallen ersatzlos, wenn der/die Kunde/in sein/ihr Fernbleiben nicht spätestens 24 Stunden vor der fixierten Stunde nachweislich entschuldigt.
19. Sonstiges
Änderungen und Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen der Schriftform. Diese Bedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bedingungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Das OSTARRICHI Sprachzentrum behält sich das Recht vor, die Regeln, das Programm, die Preise und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Sollte ein Punkt dieser Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen vollinhaltlich aufrecht. Druckfehler vorbehalten. Gerichtsstand ist Wien.